Die Stiftung

Elisabeth Schneider

Die Elisabeth-Schneider-Stiftung hat ihren Sitz im Weinschlösschen Freiburg und trägt massgeblich zu der kulturellen Vielfalt bei.

Konzerte

In der einmaligen Atmosphäre des Gewölbekellers mit hervorragender Akkustik finden ganzjährig zahlreiche Konzerte und Konzertreihen statt.

Ausstellungen

In den Räumen des Weinschlösschens werden das ganze Jahr Malereien, Zeichnungen, Skulpturen und Fotografien verschiedener Künstler gezeigt.

Übersicht zu aktuellen Veranstaltungen

Konzertreihe

Ensemble Aventure

In den Saisonkonzerten treffen mehrere Generationen, Weltsichten, Nationalitäten und Identitäten aufeinander. Einen Schwerpunkt bilden dabei Werke der Generation Y (auch als Millennials bezeichnet), die sich durch besondere Gegenwartsnähe auszeichnet.

Konzerte

Kultur

Neujahrsempfang

Die Kulturbotschafterin der Mongolei Badamkhorol Samdandamba (BADAMAA) gibt sich die Ehre, zum mongolischen Neujahrsempfang-Tsagaan Sar-Weißer Mond einzuladen.


weiter

Jazz

Harald Kimmig

Harald Kimmig ist improvisierender Musiker, Performer und Komponist. Er erforscht Klänge und musikalisch-gestalterische Formen mittels Improvisation, insbesondere in interdisziplinärer Wechselwirkung mit anderen Künstlern.

Konzerte

Ensemble Aventure

Anfang 1986 in Freiburg gegründet, zählt das Ensemble Aventure zu den ältesten und bedeutendsten Ensembles für neue Musik in Europa. Mit seiner renommierten Freiburger Konzertreihe in der Elisabeth Schneider-Stiftung, seinen intensiven Kontakten zu KomponistInnen weltweit, zahlreichen Kompositionsaufträgen, Hunderten von Uraufführungen, internationalen Konzertauftritten, etwa 20 CDs und etlichen Projekten und Publikationen zur Vermittlung neuer Musik hat Aventure das Musikschaffen der Gegenwart maßgeblich mitgeprägt und einem breiten Publikum nahe gebracht.

Anstehende Konzerte in der Elisabeth Schneider-Stiftung Freiburg 2017/18

4. SAISONKONZERT „Regungen - Anregungen“
Freitag, 14.02.2020 um 20:00
Konzertgespräch mit Frau Dr. Renate Klöppel, Ärztin, Musikerin, Autorin

5. SAISONKONZERT „Verstreute Farben, wild und dunkel“
Donnerstag, 02.04.2020 um 20:00
Konzertgespräch mit Frau Prof. Dr. Maria-Sibylla Lotter, Philosophin

SONDERKONZERT "Mit-Ein-Ander in Musik"
Donnerstag, 14.05.2020 um 20:00
Kompositionen von Schülerinnen und Schülern des Droste-Hülshoff-Gymnasiums (Leitung Angelika Hilscher) in Zusammenarbeit mit Komponistinnen und Komponisten sowie Musikern des Ensemble Aventure

6. SAISONKONZERT „SPOTS - erfüllte Augenblicke“
Freitag, 26.06.2020 um 20:00 - Konzertgespräch mit Ulrich Land, Schriftsteller
Lassen Sie sich überraschen, wie wir uns auch…

Eintrittskarten und weitere Informationen unter
http://www.ensemble-aventure.de

Harald Kimmig

Harald Kimmig ist improvisierender Musiker, Performer und Komponist. In seinen Arbeiten und Kooperationen erforscht er Klänge und musikalisch-gestalterische Formen mittels Improvisation, insbesondere in interdisziplinärer Wechselwirkung mit anderen Künstlern. Offenheit gegenüber allem Neuem und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit KünstlerInnen aus anderen Sparten sind die zentralen Aspekte seines Schaffens. In seinen Ensembles spielt Kimmig improvisierte Musik. Auf virtuose Art kombiniert er instrumentale Geräusche mit konventionellem Violinspiel und entwickelte über die Jahre einen unverwechselbaren Stil und Sound.

nächstes Konzert im Weinschlösschen
20.03.2020 – 20:00 Uhr

Eintrittskarten und weitere Informationen unter
http://haraldkimmig.de/

Black Forest percussion group

Die Black Forest Percussion Group wurde 2010 gegründet, um sich einem Repertoire zu widmen, welches sowohl Originalwerke für Percussion-Ensemble als auch Arrangements von Barock bis Modern umfasst. Die Besetzung ist flexibel, so daß durch eine variable Anzahl an Spielern auch große Werke auf die Bühne gebracht werden können. Mit den Programmen werden erfahrene Hörer ebenso wie auch diejenigen angesprochen, die mit Percussion oder klassischer Musik wenig vertraut sind; lebendig und geistreich werden ihre Konzerte mit Moderationen zu den einzelnen Werken gestaltet. Beschrieben wurden die Auftritte des Ensembles mit den Worten "ein großes Erlebnis, das nachklingt", "interpretierten einfühlsam und gekonnt" und "zauberhafter Abend" - sie sind immer wieder Anlass zu großer Begeisterung.

Konzerttermine im Weinschlösschen
25.10.2019 – 20:00 Uhr
31.01.2020 – 20:00 Uhr
24.04.2020 – 20:00 Uhr

Neujahrsempfang-Tsagaan Sar-Weißer Mond

Die Kulturbotschafterin der Mongolei Badamkhorol Samdandamba gibt sich die Ehre, in Zusammenarbeit mit dem "Verein zur Bewahrung und Förderung Kultur- und Naturerbe der Mongolei" und mit Unterstützung des Weinschlösschen Freiburg zu mongolischen Neujahrsempfang-Tsagaan Sar-Weißer Mond einzuladen (Jahr der weißen Maus).
Der Empfang findet am Sonntag 23. Februar 2020, um 11 Uhr im Weinschlösschen Freiburg statt.

Das Programm:
- Begrüssung
- Preisverleihung des "GEREG-Preis" für die Förderung der deutsch-mongolischen Beziehung.
- Vorstellung des Vereins
- Eröffnung und Einweihung der mongolischen Jurte
- Mongolische Gesänge und Tanz